· 

Eulen Workshop

Heute früh gegen 06:00 Uhr bin ich Richtung Südbayern zur Falknerin  Rosl Rössner (http://www.birdpictures.de/home) aufgebrochen, welche viele schöne Eulen betreut und pflegt.

Ich hatte die Möglichkeit tolle Aufnahmen von einem Brillenkauz, einem Waldkauz, einer Weissgesichtseule, einer Zwergohreule, einer Cholibakreischeule, einem Habichtskauz und einem Kuckuckskauz in einer natürlichen Umgebung zu machen.

 

Hierbei wurden die Eulen vorsichtig von Rosl an ausgewählten Stellen auf Bäumen, Ästen und Steinen positioniert und das Geschüh geschickt versteckt, so dass ich tolle Aufnahmen "auf den Sensor bannen" konnte. Wünsche zu Positionen für die Aufnahmen - ein anderer Ast, ein anderer Hintergrund oder eine andere Position der Eulen - wurden immer berücksichtigt und mit viel Ausdauer von Rosl den ganzen Tag umgesetzt. Da es schon etwas kälter war (ca. 4° - 6° Grad) wurden die Eulen nach einiger Zeit wieder in ihre Voliere gesetzt, damit sie nicht frieren.

 

Und das wichtigste überhaupt ... Rosl ging extrem wertschätzend und liebevoll mit allen Eulen um. Keine Eule wurde zu etwas "gezwungen" und wenn eine Eule mal nicht so wollte wie gewünscht, dann wurde das auch respektiert. Einfach warten und irgendwann setzen sich die Eulen das dann eh wieder wie gewünscht auf den Ast, die Wurzel oder den Stein. 

 

Aufgenommen wurden meine Aufnahmen mit einer Vollformat Kamera und einem 300mm f/4.0 Tele Objektiv immer bei Offenblende. Alles ohne Stativ um die Eulen nicht zu irritieren und bei ISO Werten bis ISO 2.000.