2020 · 19. September 2020
Heute früh habe bin ich zu einem See gefahren, an dem man Bartmeisen in großer Anzahl antreffen und fotografieren kann. Bartmeisen kommen im Südosten Europas, Dänemark, Großbritannien, in einigen Teilen Mittelasiens und Deutschland vor. Sie leben in kleinen Familien und halten sich hauptsächlich in Schilfgebieten auf. Das Männchen ist am Oberkopf und Nacken grau, hat einen gelben Schnabel und an der Wange den typischen Bartstreifen. Das untere Schwanzgefieder ist schwarz. Die Färbung...

2020 · 02. September 2020
Ich war mal wieder mit Foto Freunden auf der Wakeboard Anlage und habe Wakeboard "Profis" fotografiert. Es war viel los auf der Wakeboard Anlage, wobei einige "Wakeboarder" wirklich tolle Fahrten und Sprünge gezeigt haben.

2020 · 01. September 2020
Am Wochenende waren meine Tochter und ich im Wald Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) und Waldvögel fotografieren. Die Spiegelbilder sind an einem kleinen Teich entstanden, wo das Wasser ablaufen konnte. An der Kante des Teiches haben wir die Haselnüsse ausgelegt. Nach einer kurzen Zeitspanne kamen die Eichhörnchen und haben sich das Futter geholt. Die Spiegelung ist echt und nicht nachträglich digital entstanden. Neben den Eltern kamen auch 3 junge Eichhörnchen vorbei. Die Waldvögel wurden...

2020 · 26. August 2020
Sturmtief "Kirsten" hat offensichtlich bei dem richtigen Sport auch Vorteile. Das Kitesurfen gehört offensichtlich dazu. Aus diesem Grund habe ich mich heute an einen Baggersee ganz hier in der Nähe aufgemacht und mich für eine Foto Session mit einem "Kite Profi" verabredet. Teilweise war es so windig, dass ich meine Kamera mit einem 500mm Tele Objektiv - bedingt durch die auftretenden Windböen - nicht immer wirklich ruhig halten konnte. Trotz aller Widrigkeiten konnte ich schöne Sport...

2020 · 26. August 2020
Aktuell kann man Großlibellen - in diesem Fall eine Große Königslibelle (Anax imperator) - nach kleinen Insekten über die Seen patrouillieren sehen. Da sie im Regelfall immer die gleiche Route abfliegen und auch immer an der selben Stelle kurz stoppen, kann man sie relativ leicht ablichten. Vorausgesetzt man nutzt eine schnelle Kamera, ein Objektiv mit einem schnellen Autofokus und eine extrem kurze Verschlusszeit.

2020 · 24. August 2020
Heute Abend kam noch ein Foto Freund vorbei um die Honigbienen auf dem Sonnenblumen Feld zu fotografieren. Also bin ich noch einmal kurz mit gegangen und habe auch noch ein paar Bilder gemacht. Unter anderem das nachfolgende Bild einer Hummel. Wobei das Bild eher an einen "Alien" erinnert, als an eine Hummel ...

2020 · 24. August 2020
Die Aufnahme des Rotfuchs entstand nach Sonnenuntergang an einem Waldrand. Der Rotfuchs beobachtete die Lichtung vor sich offensichtlich ganz entspannt und genau. Aufgenommen wurde der Rotfuchs aus einem Tarnzelt heraus mit einer 600mm Telebrennweite bei Offenblende des Objektives.

2020 · 20. August 2020
Wenn man eine "echte" fotografische Herausforderung sucht, dann versucht man die Honigbienen einmal mit dem historischen Meyer Optik Görlitz MOG Trioplan 100m f/2.8 mit einem +5 Achromaten bei Offenblende zu fotografieren. Auf ca. 200 Aufnahmen kommen dann bei mir maximal 3 wirklich brauchbare "scharfe" Aufnahmen. Aber das Ergebnis ist dann schon - aus meiner Sicht - beeindruckend.

2020 · 20. August 2020
Mit etwas Glück kann man am frühen Morgen - vor Sonnenaufgang - Libellen in der Nähe unserer Seen im Gras in der Nähe vom Ufer finden. Die Libellen sind dann noch in einer Starre und relativ einfach zu fotografieren. Das nachfolgende Bild zeigt eine Südliche Blaupfeil (Orthetrum brunneum) Großlibelle. Besonders schön sehen die Libellen aus, wenn sie noch Tautropfen von der Nacht auf dem Körper und Flügeln haben. Aufgenommen wurde dieses Bild mit einer Vollformat Kamera und einer 300mm...

2020 · 19. August 2020
Auch heute Abend habe ich noch einmal Honigbienen und andere Honigsammler im Sonnenblumen Feld fotografiert. Alle Aufnahmen sind mit einem Makro Objektiv und Blendenwerten zwischen f/4.5 und f/8.0 entstanden.

Mehr anzeigen